Reise-, Foodfotografie und Tipps
Reise-, Foodfotografie und Tipps

Die beste Aussicht in Malaga

Stellt euch vor, ihr könnt entspannt aus dem 16. Stock auf die ganze Stadt hinabblicken. Ein kühler Tinto de Verano in der Hand, die Füße baumeln im Pool. Auf der einen Seite erhebt sich die imposante Kathedrale, die von warmen Lichtstrahlen beleuchtet wird. Auf der anderen Seite der Hafen. Die Lichter der Laternen und der Schiffe spiegeln sich im Meer und verbreiten ein Gefühl von Ruhe.

 

Wo ist denn dieser Ort? Es handelt sich hierbei um einen Insidertipp: Die Dachterrasse des AC Marriott in Malaga. Wider Erwarten muss man hier nicht überteuerte Preise zahlen und das Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als ausgezeichnet. Ich würde jedem empfehlen, mindestens einmal die Aussicht über die Dächer, den Hafen, den Alcazar und die Burg zu genießen.

 

Manchmal finden hier über der Stadt auch kleinere Konzerte Stadt. Einmal spielte beispielsweise ein Flamenco-Sänger. Die Musik wurde von einer ästhetischen Lichtshow begleitet und die Stimmung war sehr ausgelassen.

 

Fazit: Sowohl tagsüber, als auch abends der perfekte Ort, um den Alltagsstress zu vergessen.

 

Mehr Eindrücke aus Malaga, gibt es hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabrinagoesplaces